Nationalparks Pazifikküste

Costa Rica, Nationalparktour Pazifikküste, Vulkan IrazuCosta Rica

Vulkan irazù

Zeit zum Entspannen! Bereits am Morgen nach Deiner Ankunft in Costa Rica führt die Fahrt Dich durch zahlreiche malerische Dörfer und vorbei an herrlichen Aussichtspunkten über das Zentraltal. Auf einer beeindruckenden Bergstrasse fährst Du bis zum Gipfel des Vulkans Irazú, dessen Höhe von 3´432 m an klaren Tagen eine spektakuläre Sicht sowohl auf den Atlantik als auch auf den Pazifik ermöglicht.

Am darauffolgenden Tag verlässt Du San José zu den Mangrovenwäldern von Guacalillo, wo Du eine der grössten Krokodilkolonien der Welt beobachten kannst. Auf einer gemächlichen Bootsfahrt kannst Du Dich dann entspannen und den scharlachroten Ara Macao-Papagei beobachten.

von Manuel antonio bis monteverde

Von den Mangroven aus fährst Du direkt zum Nationalpark Manuel Antonio, der für seine reizvollen Strände, Wanderpfade und das herrliche Klima bekannt ist.

Die Reise geht dann weiter in die wolkenverhangenen Berge von Monteverde. Hier kannst Du die frische Bergluft geniessen, neue Energie tanken und die Seele baumeln lassen. Auch wirst Du die Nähe zur Natur spüren, wenn Du  in den Baumkronen hoher moosbewachsener Bäume über die Hängebrücken wanderst.

Facts

Bevölkerung
44,6 Millionen
Währung
Argentinischer Peso
Fläche
2’780’000 km²
Sprache
Spanisch
Teilnehmer
ab 2 Personen
Reiseart
Rundreise 9 Tage
Reisepreis
ab CHF 1690
Irazu
Irazu
Howler Monkey
Howler Monkey

«Nach der Überquerung der Bergketten versteckt sich hinter bezaubernden Wäldern der Vulkan Rincon de la Vieja.»

vulkan rincon

Anschliessend überquerst Du einige Bergketten und Küstenebenen bis Du den im Norden gelegenen aktiven Vulkan Rincon de la Vieja, der hinter bezaubernden Wäldern versteckt ist, erreichst. Dort kannst Du eine Pferde-Tour zu den Fumarolen und heissen Quellen unternehmen, wobei Du gleichzeitig eine fantastische Aussicht auf den Pazifischen Ozean geniesst.

Monteverde
Monteverde
Rincon
Rincon
River
River

Die rundreise tag für tag

Tag 1: Internationaler Flughafen - San José Stadthotel

Nach deiner Ankunft am internationalen Flughafen von San José, Costa Rica, wirst Du am Ausgang des Flughafen von unserer deutschsprechenden Flughafenreiseleitung empfangen, die Dir die Reisedokumente übergibt. Transfer zusammen mit weiteren Kunden ins Stadthotel.

Inbegriffene Mahlzeiten heute: Keine

Inbegriffene Eintrittsgelder/Touren: Keine

Tag 3: San Jose - Quepos/Manuel Antonio

Die Reise beginnt mit einer Fahrt durch malerische Landschaften an Atenas und Orotina vorbei zu den Mangroven von Guacalillo. Bei Ankunft wirst Du mit tropischen Früchten und typisch costa-ricanischen Getränken verwöhnt. Auf der Bootsfahrt zusammen mit anderen Gästen durch den ausgedehnten Mangrovenwald kannst Du viele Tiere wie Kaimane, Waschbären, Leguane sowie den farbenprächtigen hellroten Ara beobachten. Im Anschluss geniesst Du ein typisches Mittagessen im offenen Restaurant. Anschliessend geht die Fahrt weiter an Jacó vorbei nach Quepos. Am Nachmittag hast Du Zeit, etwas auf eigene Faust zu unternehmen und die Pflanzen, Vögel, Schmetterlinge und Affen zu beobachten.

 Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Inbegriffene Eintritte/Aktivitäten: Mangrovenwald-Bootstour

Tag 6: Monteverde

Frühmorgens unternimmst Du einen Spaziergang in einem Naturreservat, dessen nebelverhangener, immergrüner Bergwald Dich verzaubern wird. Die Bäume sind mit Moos, Farnen und Orchideen bewachsen und stellen den natürlichen Lebensraum für mehr als 250 Vogelarten dar, von denen Du sicherlich viele beobachten kannst. Mit sehr viel Glück bekommst Du vielleicht sogar einen Quetzal zu Gesicht, einen scheuen und farbenprächtigen Vogel, der bei den Mayas und anderen Ureinwohnern als heilig galt. Danach steht eine andere Attraktion auf dem Programm: Auf Hängebrücken durchwanderst Du die Baumkronen des Nebelwalds und lernst dabei den Dschungel aus einem völlig anderen Blickwinkel kennen. Deine erfahrene Reiseleitung wird Dir alles über die interessanten Ökosysteme verraten, die das Leben hier oben möglich und lebenswert machen. Alle Brücken sind leicht zu begehen.

Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück
Inbegriffene Eintritte/Aktivitäten: Eintritt zum Naturreservat, Hängebrücken-Tour

Tag 8: Rincón de la Vieja Nationalpark

Die Abhänge dieses gewaltigen Vulkans sind hinter wunderschönen Trockenwäldern versteckt, die zum Rincón de la Vieja Nationalpark gehören. Auf einer Wanderung im Park ist es wahrscheinlich, verschiedene Tiere und Vögel anzutreffen. Dank der Nähe des Vulkans kannst Du dessen Aktivität mitten im Wald beobachten. Heiße Quellen, Fumarolen und sprudelnde Schlammlöcher sind weitere Höhepunkte Deiner Rundreise. Der Nachmittag steht Dir dann ganz zur freien Verfügung. Vielleicht möchtest Du zusätzlich eine Reittour auf den ausgedehnten Feldern der Vulkanabhänge machen und dabei den fantastischen Blick auf die Halbinsel Nicoya genießen oder Dich für eine andere im Hotel angebotene Tour entscheiden (nicht inbegriffen).

Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück, Abendessen
Inbegriffene Eintritte/Aktivitäten: Eintritt zum Rincón de la Vieja Nationalpark 

Zusätzlicher Service/Info

Durchführungstag: Samstags
Preis im Doppelzimmer CHF 1690.--*/Einzelzimmer CHF 2050.--
28.12.2019 CHF 1890.--/2250.--

Inbegriffene Leistungen

• Transfer Flughafen - Stadthotel auf Zubucherbasis
• Transport wie beschrieben mit dem Auto, Kleinbus oder Reisebus und im Boot
• Übernachtungen in den angegebenen Hotels oder ähnlich in Zimmern mit privatem Badezimmer
• Deutschsprechende Reiseleitung
• Mahlzeiten wie beschrieben
• Alle Eintrittsgebühren und Steuern gemäss Programm
• Costa Rica-Reiseunterlagen in deutscher Sprache  (das eigentliche Reiseprogramm wird von der Reiseagentur gestellt)

Nicht inbegriffen:

• Trinkgelder
• Getränke zu den Mahlzeiten sowie nicht angegebene Mahlzeiten

Tag 2: San José - Vulkan Irazú

Die Reise beginnt mit einer Fahrt durch zahlreiche malerische Dörfer und vorbei an herrlichen Aussichtspunkten über das Zentraltal. Auf einer beeindruckenden Bergstrasse fährst Du bis zum Gipfel des Vulkans Irazú, dessen Höhe von 3´432 m an klaren Tagen eine spektakuläre Sicht sowohl auf den Atlantik als auch auf den Pazifik ermöglicht. Denke daran, dass es aufgrund der Höhe hier recht kühl und windig sein kann.

Nach dem Besuch des Vulkans geht es hinunter in die Stadt Cartago, wo Du die mysteriösen Ruinen kennenlernst und die schöne Basilika besichtigst.

Info: An diesem Ausflug nehmen ausser Deiner Gruppe auch andere Gäste teil.

Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück
Inbegriffene Eintritte/Aktivitäten: Eintritt Vulkan Irazú Nationalpark

Tag 4: Nationalpark Manuel Antonio und Strände

Heute besuchst Du den Nationalpark Manuel Antonio. Obwohl Manuel Antonio einer der kleinsten Parks Costa Ricas ist, ist er eines der bekanntesten Reiseziele sowohl für Touristen als auch für die Einheimischen. Der Park schützt ein 1´624 Hektar großes Regenwaldgebiet und einige sehr schöne Anrainerstrände. Auf den Pfaden innerhalb des Parks wirst Du Vögel und andere Tiere beobachten können. Wahrscheinlich stösst Du hier und dort auf ein mittelamerikanisches Totenkopfäffchen, dessen Lebensraum stark gefährdet ist. Diese scheue Affenart  gibt es nur noch an zwei Orten in Costa Rica, einer davon ist Manuel Antonio und der andere der etwas weiter südlich gelegene Corcovado Nationalpark. Nach dem Dschungel-Spaziergang hast Du noch Freizeit, um die schönen Strände innerhalb des Parks richtig auszukosten.

 

Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück

Inbegriffene Eintritte/Aktivitäten: Eintritt zum Manuel Antonio Nationalpark

Tag 7: Monteverde - Gemeinde San Luis - Rincón de la Vieja

Bevor Du heute die Reise nach Guanacaste fortsetzt fährst Du in die Gemeinde San Luis, wo Du Gilbert und seine Familie kennenlernst. Die Einheimischen erzählen Dir gerne von ihrem Leben im Dorf und führen Dich über ihren Hof. Du erfährst die Geschichte der nachhaltig geführten Finca La Bella und siehst, wie der Anbau von Kaffee, Obstbäumen, Bananen und verschiedenen Gemüsesorten es der Bauernfamilie ermöglicht, sich zu ernähren und ihre Produkte zu vermarkten. Lass Dir zeigen. wie Zuckerrohr gepresst wird und geniesse den süßen Saft. Danach geht es zurück auf die Schnellstrasse Panamericana und dann nördlich zum Golf von Nicoya und in die trockenste Provinz des Landes, Guanacaste. Über die Stadt Liberia geht die Reise in die Gegend des aktiven Rincón de la Vieja Vulkans. Die letzten Kilometer sind wieder etwas holprig, aber Du wirst wohlbehalten am Nachmittag in Deinem Hotel ankommen.

Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück, Abendessen
Inbegriffene Eintritte/Aktivitäten: Tour Finca La Bella

Tag 9: Rincón de la Vieja - San José (oder Anschluss)

Die Rundreise geht mit der Rückfahrt nach San José zu Ende. Wir setzen Dich am Hotel Deiner Wahl im Zentrum von San José ab. Es empfiehlt sich, den internationalen Abflug erst am Folgetag zu buchen.

 Alternativ kannst Du auch andere Programme anknüpfen:

a) Urlaub am Strand: Wir setzen Dich in Liberia ab, von wo aus Du einen Bus nach Tamarindo, Papagayo, Jaco, Quepos oder Manuel Antonio nehmen kannst (gegen Aufpreis).

b) Programme in der Gegend um den Vulkan Arenal: Du kannst einen Zubuchertransfer Rincón de la Vieja - La Fortuna buchen (gegen Aufpreis).

Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück
Inbegriffene Eintritte/Aktivitäten: Keine
Ungefähre Abfahrtszeit vom Rincón de la Vieja: 8 Uhr

Interessiert an Ihrem individuellen Costa Rica-Abenteuer?

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf. Gerne besprechen wir Ihre Vorlieben und Vorstellungen persönlich mit Ihnen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen